Übertriebener Notizblog Technische Notizen, für mich selbst und jeden dem es hilft

10Okt/083

Windows Server 2008 Core x64 mit 3ware 9650SE RAID Controller

Ich hatte die tolle Aufgabe, einen Server mit einem 3ware 9650SE Raid Controller mit Windows Server 2008 Core x64 zu installieren.

Jetzt sollte man meinen, dass ein so aktuelle Betriebsystem wie Windows Server 2008 über die entsprechenden Treiber verfügt. Pah, falsch gedacht.

Allerdings ist das dank (endlich) USB Unterstützung im Installer kein Problem mehr, für die glücklichen unter Euch, die nur die Treiber brauchen (Und die Firmware), Ihr braucht das Codeset 9.5.1: http://www.3ware.com/support/index.asp

Für die unglücklichen unter Euch, die hier gelandet sind, weil sie eine Installer DVD "May 2008" "Disk 4454" haben, auch Euch kann geholfen werden!

Installation mit Windows Server 2008 Disk 4454

Wenn Ihr etwas gegoogelt habt, werdet Ihr diesen Eintrag in der 3ware Knowledge Base schon gefunden haben: http://www.3ware.com/kb/article.aspx?id=15426

Der ist leider nur bedingt richtig, zwar sagt er aus, dass erst der 32bit und dann der 64bit Treiber installiert werden muss, das reicht aber leider nicht aus.

Also bewaffnet Euch mit:

  • Eurem Server
  • Der 4454 Installer Disk
  • Einem USB-Stick (Oder CD) beladen mit:
  • 3ware 9650SE Treiber Version 9.5.1 oder später x86
  • 3ware 9650SE Treiber Version 9.5.1 oder später x64
  • Bereits mit 9.5.1 Codeset geflashtem 9650SE Raid Controller (Wie? So: http://www.3ware.com/KB/article.aspx?id=10058)

Nun bootet Ihr von der DVD. Nach "Press any key to boot from CD/DVD..." (Taste drücken natürlich) drückt Ihr sofort F8. Nach einiger Zeit taucht eine Bootauswahl, in der Ihr etwas im Sinne von "Disable Driver Signature Enforcement" auswählt. Danach geht der Bootvorgang weiter zum Installer.
Geht durch den Installer, bis Ihr zu dem Punkt kommt, an dem Ihr die Treiber für den RAID Controller laden müsst.

Wählt nun "Load driver". Sucht manuell und wählt USB-Stick / CD mit den 3ware Treibern. Dort wählt ihr den 32bit Treiber (x86!). Nach kurzem Arbeiten und einer Warnung kommt Ihr zurück zum ersten Bild wo Ihr nun die Partitionen auf dem RAID sehen solltet.
Wählt erneut "Load driver". Diesmal nehmt Ihr den 64bit Treiber (x64!). Wieder die Warnmeldung, wieder zurück zur Plattenansicht. Installiert nun weiter wie gewohnt.

Sobald das System installiert ist, loggt Ihr Euch als Administrator ein.
Im CMD Fenster tippt Ihr nun:

pnputil -i -a X:/pfad/zum/3waretreiber/oemsetup.inf

X Steht für das Laufwerk des USB-Stick / der CD. /pfad/zum/3waretreiber natürlich zum Pfad zum Treiber.

Wenn das erfolgreich durchläuft dürft Ihr rebooten. Der Server sollte nun wieder hochbooten, was sonst nicht geklappt hätte. Ihr müsst also genau genommen den 32bit Treiber einmal und den 64bit Treiber 2 mal laden.

Hat mich zwei Tage gekostet das zu kapieren 🙁

Warum muss ich das alles machen?

Die Gründe sind recht einfach. Die "Disk 4454" von Windows Server 2008 wurde fälschlicherweise von Microsoft gemastert. Sie hat einen Bug im Installer bezüglich 32/64bit der sich eben unter anderem mit dem 3ware 9650SE auftritt.

Kommentare (3) Trackbacks (0)
  1. Hallo zusammen,

    hmmm habe mit der Actionpack multi DVD (32/64bit) das soeben nachgestellt. Zu dem Schritt
    „pnputil -i -a X:/pfad/zum/3waretreiber/oemsetup.inf“
    per cmd eingeben komme ich gar nicht, da das Setup nach dem Kopieren der Quelldateien und dem Entpacken plus Installieren direkt einen Reboot macht. Hierbei bleibt das System dann mit einer Fehlermeldung „*3ware*.sys“ missing oder wrong o.ä. gelich am Anfang bei Booten hängen…

    Fällt Dir hierzu noch was ein?

    Gruß
    Salamander

  2. Moin,

    hmm, also ich glaube das Problem hatte ich immer, wenn ich im Installer NUR den 32bit Treiber geladen hatte.
    Denk dran, du musst erst den 32bit Treiber laden, dann erscheinen die Platten / Partitionen, und dann musst du NOCHMAL ins Treiber laden Interface und den 64bit Treiber auswählen.

    Ansonsten hab ich da dann auch keine Idee 🙁
    Treiber ist der aktuellste von 3ware?

    Gruß,
    Philipp

  3. Hi, mich hat der Fehler auch nen Tag gekostet…. leider hab ich Deine Seite nicht eher gefunden. Super Hinweis!!! Tausend Dank!!


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.